Punktspielauftakt in 2013 verläuft für die Landesoberligavolleyballer positiv

Sieg im 1. Spiel des Jahres

USV Halle II – Burger VC 99 1:3 (27:29 , 25:21 , 21:25 , 11:25)

Einen gelungenen Auftakt im Jahr 2013 feierten gestern die Volleyballer des Burger VC 99 und machten damit ihrer Trainerin Jessyka Postolla ein gelungenes Geburtstagsgeschenk.Wobei insbesondere der erste Satz nur denkbar knapp gewonnen werden konnte. Am Ende mussten sogar 3 Satzbälle der Hallenser abgewehrt werden, bevor man selbst den Sack zumachte.
Am Ende lässt sich festhalten, dass die Pflicht, die sich die Burger Volleyballer selber auferlegt hatten, erfüllt wurde.
Mit einem Erfolgserlebnis im Rücken lässt sich das nächste Heimspiel gegen Gardelegen wesentlich beruhigter angehen.

Ein ausführlicher Spielbericht folgt!

1.Herren,13.01.2013

Interview der Woche Sebastian und Alexander Behr über ihren Verein, Tiefpunkte und Träume

Zwei Brüder, eine große Leidenschaft: „Unser Herz hängt an diesem Verein“

 

Die beiden Dienstältesten in Reihen der Landesoberliga-Volleyballer des BVC: Alexander (l.) und Sebastian Behr. | Foto: Kurth 

Zwei Brüder, eine Leidenschaft: Im Interview mit Volksstimme-Mitarbeiterin Maria Kurth sprachen Alexander und Sebastian Behr vom Burger VC über die bisherige Hinserie in der Volleyball-Landesoberliga, ihre Trainertätigkeit und verrieten, weshalb der BVC für beide auch ein Stück weit Familie ist. weiterlesen

Allgemein,28.12.2012

Weihnachtsturnier 2012

Die Ergebnisse des diesjährigen Weihnachtsturniers findet ihr unter dem Menüpunkt „Turniere“ und Weihnachten.

 

Siegerteam des 14. Weihnachtsturniers des Burger VC 99

Siegerteam des 14. Weihnachtsturniers des Burger VC 99

Allgemein,20.12.2012

„Querschläger“ bleiben ihrem Namen treu

Burger VC III verliert im Derby gegen den Genthiner VV deutlich mit 0:3

 

Patrick Baldeweg (r.) bringt in dieser Szene seinen Angriffsschlag erfolgreich durch. Er und die Ihlestädter behaupteten sich gegen Stendal knapp, blieben im Spitzenspiel gegen den Genthiner VV jedoch chancenlos.

 

Patrick Baldeweg (r.) bringt in dieser Szene seinen Angriffsschlag erfolgreich durch. Er und die Ihlestädter behaupteten sich gegen Stendal knapp, blieben im Spitzenspiel gegen den Genthiner VV jedoch chancenlos. | Foto: Maria Kurth

Ein knapper Sieg, eine zu erwartende Niederlage – so lautet die Bilanz aus Sicht der Landesklasse-Volleyballer des Burger VC III, die am Sonnabend in heimischer Halle die „Querschläger“ aus Stendal mit 3:2 bezwangen und dem Genthiner VV mit 0:3 unterlagen. Doch der Spieltag hatte noch einiges mehr zu bieten. weiterlesen

3.Herren,13.12.2012

Erst im Finale ist Endstation

BVC erringt Rang zwei

Sieben Teams aus Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen kämpften kürzlich in Leipzig um den Mitteldeutschen Freizeitpokal in der Altersklasse Ü 39. Auch die Senioren des Burger VC waren am Start und durften sich am Ende über die Silbermedaille freuen.

Leipzig (mgr) l Mit einem starken zweiten Platz beim BFS-Cup der Altersklasse Ü 50 hatten sich die Ihlestädter für die Mitteldeutschen Seniorenmeisterschaften qualifiziert. Da der Wettbewerb jedoch in dieser Altersklasse nicht ausgetragen wurde, meldeten sich die Burger kurzerhand für den Freizeitpokal an. weiterlesen

Oldies,12.12.2012

gruppe block
oben
unten